Jetzt Kurs
wechseln und die gesetzliche Rente stärken!

mehr Infos

"Du hast Feierabend? Ist mir doch Wurscht."

mehr Infos

Presse

Rosenberger: Rückkehrrecht aus Teilzeit muss Wahlkampfthema werden

Hamburg, 24. Mai 2017 Michaela Rosenberger, Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), hat scharf kritisiert, dass die im Koalitionsvertrag vereinbarte Reform des Teilzeit- und Befristungsgesetzes am Widerstand der Union gescheitert ist, weil letztlich keine Einigung darüber erzielt werden konnte, ab welcher Betriebsgröße das Gesetz gelten solle. „Damit bleibt die Teilzeitfalle bestehen. Die Union treibt so weitere Frauen in die Altersarmut“, befürchtet die NGG-Vorsitzende und fordert, dass das Rückkehrrecht aus Teilzeit nun zum Wahlkampfthema werden müsse.... mehr

Themen

mehr

Gutes Essen - Gute Arbeit!

Am 17. Mai hatte die Gewerkschaft NGG gemeinsam mit dem Bildungszentrum Oberjosbach (BZO) zur  Ersten Lebensmittelpolitischen Konferenz nach Berlin eingeladen – und 120 interessierte... mehr

Themen

Jetzt neu: "Industrie 4.0 in der Nahrungsmittelindustrie"

Noch ist weitgehend unklar, in welchem Maße "Industrie 4.0" in den Teilbranchen der Ernährungsindustrie zum Einsatz kommt, da die Besonderheiten dieser Industrie bisher kaum analysiert wurden. Bei einem hohen Automatisierungsgrad, der in vielen Betrieben der Ernährungsindustrie zu beobachten ist, stellt sich etwa die Frage, ob es sich um normale Automatisierungssprünge handelt oder um Ansätze von Industrie 4.0.  In einer neuen Publikation, die im Auftrag der Gewerkschaft NGG und der Hans-Böckler-Stiftung (HBS)... mehr

Themen

mehr

Neue Regeln zum Schutz von Schwangeren

Es ist ein Gesetz, das in die Jahre gekommen war: Die wichtigsten Regelungen des Mutterschutzgesetzes wurden 1952 verabschiedet. Jetzt hat die längst überfällige Novellierung auch den Bundesrat... mehr

Themen

mehr

"Zahlen Sie endlich Löhne, von denen Ihre Mitarbeiter leben können!"

"Zahlen Sie endlich Löhne, von denen Ihre Mitarbeiter leben können! Zahlen Sie endlich Löhne, die Armut im Alter verhindern!" Diese deutliche Botschaft haben bereits mehrere tausend... mehr

Presse

5,8 Prozent mehr Geld für zwei Jahre

Berlin, 25. April 2017 In der Nacht auf Dienstag, den 25. April 2017, konnten sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und die Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE) auf den Abschluss eines neuen Tarifvertrags für die rund 8.000 Beschäftigten von Coca-Cola in Deutschland einigen. Der neue Tarifvertrag sieht unter anderem die Erhöhung aller Entgelte und Auszubildendenvergütungen von 2,2 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2017 vor. Ab dem 1. Januar 2018 steigen die Entgelte aller NGG-Mitglieder um weitere 100 Euro pro Monat. Das entspricht einer... mehr

Themen

mehr

Neue Regeln zum Schutz von Schwangeren

Es ist ein Gesetz, das in die Jahre gekommen war: Die wichtigsten Regelungen des Mutterschutzgesetzes wurden 1952 verabschiedet. Jetzt hat die längst überfällige Novellierung auch den Bundesrat... mehr

Themen

mehr

Gutes Essen - Gute Arbeit!

Am 17. Mai hatte die Gewerkschaft NGG gemeinsam mit dem Bildungszentrum Oberjosbach (BZO) zur  Ersten Lebensmittelpolitischen Konferenz nach Berlin eingeladen – und 120 interessierte... mehr

Aktuelle Pressemitteilungen

Service und mehr

Initiative Lohn-
gerechtigkeit

Weitere Infos

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Probleme?

Kontakt zur NGG

NGG vor Ort

Wir sind, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied
werden!