NGG präsentiert: Frische Rezepte für Gute Arbeit und regionale Köstlichkeiten.  

Mehr Infos 

Du und
die NGG.

Deine Arbeit. Unsere Stärke.

“Bei der NGG bekomme ich immer die richtige Unter­stützung.”

Mona P.
Wurstwarenarbeiterin

Solidarität kennt keine Grenzen - mit Fakten gegen Halbwahrheiten und Vorurteile. 

ngg.net/fluechtlinge

Volle Kontrolle über Deine Arbeitszeit und das per Knopfdruck. Mit der neuen Mindestlohn-App

mehr Infos

 

 

Themen

mehr

Eine Allianz für Weltoffenheit und Solidarität

"Die Würde des Menschen ist unantastbar." Mit diesem Satz aus Artikel 1 des Grundgesetzes beginnt der gemeinsame Aufruf einer breiten Allianz gesellschaftlicher und religiöser... mehr

Themen

mehr

Echt oder unecht?

Gleiche Arbeit, aber unterschiedliche Arbeitsbedingungen und weniger Geld. Das ist in vielen deutschen Betrieben bittere Realität. Beschäftigte von Fremdfirmen, die über einen... mehr

Themen

mehr

Standortvorteil Mitbestimmung

Beim jährlichen Betriebsräte-Seminar diskutierten in der vergangenen Woche auf Einladung von NGG insgesamt 42 Betriebsratsmitglieder deutscher Unilever-Standorte u.a. mit der... mehr

Presse

Güster: "Ein wichtiger Schritt für gute Arbeit in der Fleischindustrie"

Hamburg – 1. Februar 2016 Ausdrücklich begrüßt hat Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), dass die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie für Arbeit und Soziales das Beratungsprojekt „Faire Mobilität“ auf die Fleischindustrie ausgeweitet haben, dafür eine halbe Million Euro zur Verfügung stellen und eine neue Beratungsstelle im niedersächsischen Oldenburg eröffnen. „Die Politik hat erkannt, dass vor allem osteuropäische Beschäftigte mit Werkverträgen, die in der Fleischindustrie arbeiten,... mehr

Themen

mehr

Deine Chance - jetzt bewerben!

Die Gewerkschaft NGG sucht im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung zum 01. Oktober 2016 mehrere Gewerkschaftssekretäre zur Ausbildung (w/m), die zusammen mit anderen etwas für andere bewegen, mit... mehr

Presse

Güster: "Ein wichtiger Schritt für gute Arbeit in der Fleischindustrie"

Hamburg – 1. Februar 2016 Ausdrücklich begrüßt hat Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), dass die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie für Arbeit und Soziales das Beratungsprojekt „Faire Mobilität“ auf die Fleischindustrie ausgeweitet haben, dafür eine halbe Million Euro zur Verfügung stellen und eine neue Beratungsstelle im niedersächsischen Oldenburg eröffnen. „Die Politik hat erkannt, dass vor allem osteuropäische Beschäftigte mit Werkverträgen, die in der Fleischindustrie arbeiten,... mehr

Themen

mehr

Echt oder unecht?

Gleiche Arbeit, aber unterschiedliche Arbeitsbedingungen und weniger Geld. Das ist in vielen deutschen Betrieben bittere Realität. Beschäftigte von Fremdfirmen, die über einen... mehr

Themen

Aufruf der Betriebsräte und Vertrauensleute

Wir, die NGG-Betriebsräte und Vertrauensleute, rufen die Arbeitgeber zu einem Kurswechsel in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie auf. Die Probleme der Beschäftigten liegen auf dem Tisch: Stress und Leistungsdruck nehmen ständig zuArbeitszeiten werden immer belastenderArbeit macht immer mehr krankViele schaffen es nicht gesund in die RenteJüngere haben oft nur eine unsichere berufliche ZukunftUnternehmen sind schlecht auf älter werdende Belegschaften vorbereitetAnerkennung und Wertschätzung durch Führungskräfte fehlen oft Wir, die NGG-Betriebsräte und -Vertrauensleute,... mehr