Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit: Jetzt ist "Zeit für mehr Solidarität!" 

Info

Die Gewerkschaft NGG unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit".

Mehr Infos

 

 

NGG präsentiert: Frische Rezepte für Gute Arbeit und regionale Köstlichkeiten.  

Mehr Infos 

Du und
die NGG.

Deine Arbeit. Unsere Stärke.

“Bei der NGG bekomme ich immer die richtige Unter­stützung.”

Mona P.
Wurstwarenarbeiterin

Solidarität kennt keine Grenzen - mit Fakten gegen Halbwahrheiten und Vorurteile. 

ngg.net/fluechtlinge

Themen

mehr

Auf den letzten Plätzen

Um weitere zehn (!) Prozent ist die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen im Vergleich von 2015 zu 2014 gestiegen. Über alle Branchen hinweg sind 2015 deutschlandweit... mehr

Themen

mehr

Die neue einigkeit ist da!

Die aktuelle Ausgabe der einigkeit, die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft NGG, kann ab sofort von allen NGG-Mitgliedern bequem online gelesen werden. Aus dem Inhalt: Zeit für mehr... mehr

Themen

mehr

"Ein stolzes Jubiläum"

Mit einem Festakt in Ingolstadt am 22. April hat die deutsche Brauwirtschaft und der Deutsche Brauer-Bund das 500-jährige Jubiläum des Reinheitsgebotes gefeiert. Die... mehr

Themen

mehr

Starbucks: NGG-Mitglieder profitieren dreifach

Für Beschäftigte der Kaffeehauskette Starbucks lohnt es sich jetzt dreifach, Mitglied der Gewerkschaft NGG zu werden. Nach dem Verkauf der 144 deutschen Starbucks-Cafés ist unklar, ob... mehr

Themen

mehr

Starbucks: NGG-Mitglieder profitieren dreifach

Für Beschäftigte der Kaffeehauskette Starbucks lohnt es sich jetzt dreifach, Mitglied der Gewerkschaft NGG zu werden. Nach dem Verkauf der 144 deutschen Starbucks-Cafés ist unklar, ob... mehr

Themen

mehr

Starbucks: Hol Dir, was Dir zusteht!

Beschäftigte, die bei Starbucks* in Teilzeit arbeiten, können sich dank NGG-Tarifvertrag jetzt bares Geld sichern. Profitieren können alle Teilzeitbeschäftigten mit einem... mehr

Themen

mehr

144 auf einen Streich

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks hat seine bisher in Eigenregie geführten 144 deutschen Cafés an den polnischen Gastronomiekonzern AmRest Holdings verkauft. Das Unternehmen... mehr

Presse

"Mindestlohn muss deutlich über neun in Richtung zehn Euro steigen"

Hamburg – 19. April 2016 Die Äußerungen* des neuen ifo-Präsidenten Clemens Fuest, der sich grundsätzlich gegen den gesetzlichen Mindestlohn sowie gegen seine Erhöhung ausgesprochen hat, seine Regionalisierung befürwortet und behauptet, Mindestlohn bedeute mehr Arbeitslosigkeit, hat Burkhard Siebert, stellvertretender  Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), scharf kritisiert. „Fuest schlägt die Schlachten von gestern und hängt seinen neoliberalen Glaubenssätzen nach und nicht den Fakten.“ Siebert verwies auf die positiven Wirkungen des... mehr

Aktuelle Pressemitteilungen

Service und mehr

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Probleme?

Kontakt zur NGG

NGG vor Ort

Wir sind, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied
werden!