Gewerkschaftstag 2018

mehr Infos

Du und
die NGG.

Deine Arbeit. Unsere Stärke.

“Bei der NGG bekomme ich immer die richtige Unter­stützung.”

Mona P.
Wurstwarenarbeiterin

Themen

mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht

Heute vor genau 100 Jahren wurde Frauen das Frauenwahlrecht eingeführt: ein wichtiger Schritt, auch wenn von einer wirklichen Gleichstellung in vielen Bereichen noch nicht die Rede sein... mehr

Themen

mehr

Es war Gewerkschaftstag

Nach einem Festakt zur Novemberrevolution 1918, einem spannenden Diskussionsforum zum Themenblock D „Stärkung der internationalen Solidarität – und für ein starkes soziales Europa“ und... mehr

Presse

Im „Schulterschluss International“ die Probleme anpacken

Leipzig, 9. November 2018 Mehr Standortschließungen, Verkäufe von Unternehmensteilen, Fusionen und Übernahmen: „Multinationale Konzerne – wie Nestlé, Unilever, Coca-Cola, Mondelez & Co. – verändern die Wirtschaftsstrukturen. Sie nehmen Einfluss auf Politik, Sozialmodelle und Beschäftigung. Sie versuchen, Tarifstandards zu unterlaufen sowie Standorte und Beschäftigte europa- und weltweit gegeneinander auszuspielen“, sagte der neue Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Guido Zeitler. Um dem etwas entgegenzusetzen, hat die NGG auf ihrem... mehr

Presse

Adjan: „Die Menschen sind nicht das Problem. Das System ist krank“

Leipzig, 8. November 2018 Im Skandal um die schockierenden Bilder aus dem Schlachthof der GK Oldenburg hat das Unternehmen in einem Statement mitgeteilt, dass die Verstöße gegen den Tierschutz den in einem Subunternehmen per Werkvertrag eingesetzten Beschäftigten zuzuschreiben seien und „nicht dem Standard“ entsprächen. „Dass sich der Schlachthof damit seiner Verantwortung entzieht, ist der nächste Skandal“, hat Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, auf dem NGG-Kongress in Leipzig erklärt. „Ein Unternehmen, das ureigene... mehr

Presse

Guido Zeitler ist neuer Mann an der NGG-Spitze

Neue Spitze der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten: Guido Zeitler ist neuer Vorsitzender der NGG. Die 162 Delegierten des Gewerkschaftstages wählten den 47-Jährigen heute in Leipzig mit 88,1 Prozent der Stimmen an die Spitze der 200.000 Mitglieder starken NGG. Zeitler löst damit Michaela Rosenberger (58 Jahre) ab, die nach 5 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für den Vorsitz kandidiert hatte. Guido Zeitler ist gelernter Hotelfachmann. Vor 25 Jahren trat er in die NGG ein, machte bei der NGG in Bayern seine Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär. 2007 kam Zeitler als... mehr

Presse

Zahl des Tages – NGG-Info zum Gewerkschaftstag

41 Arbeitsunfälle kamen im letzten Jahr in der Fleischverarbeitung auf eine Million Arbeitsstunden. Der Job als Schlachter und Zerleger ist damit deutlich gefährlicher als alle anderen Berufe im Gast- oder Lebensmittelgewerbe.  Im gesamten Bereich der Berufsgenossenschaft Nahrung und Genuss lag die Quote zuletzt bei 21,5 Unfällen auf eine Million Arbeitsstunden. Die NGG macht für die Unfallgefahr in der Schlachtung auch den hohen Anteil an Leiharbeit und Werkverträgen in der Branche verantwortlich. „Nur gut ausgebildete Kräfte sollten diese gefährlichen Arbeiten machen... mehr

Presse

Adjan: „Die Menschen sind nicht das Problem. Das System ist krank“

Leipzig, 8. November 2018 Im Skandal um die schockierenden Bilder aus dem Schlachthof der GK Oldenburg hat das Unternehmen in einem Statement mitgeteilt, dass die Verstöße gegen den Tierschutz den in einem Subunternehmen per Werkvertrag eingesetzten Beschäftigten zuzuschreiben seien und „nicht dem Standard“ entsprächen. „Dass sich der Schlachthof damit seiner Verantwortung entzieht, ist der nächste Skandal“, hat Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, auf dem NGG-Kongress in Leipzig erklärt. „Ein Unternehmen, das ureigene... mehr

Presse

Neue Tarifverträge für die Systemgastronomie abgeschlossen

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband)  und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Berlin/Hamburg, 9. Januar 2018 Nach langen und intensiven Verhandlungen haben sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und die Tarifvertragliche Arbeitsgemeinschaft der Landesverbände im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) auf einen neuen Entgelttarifvertrag und einen neuen Verfahrenstarifvertrag für die Systemgastronomie verständigt.   Die Löhne und Gehälter in den Restaurants von Block... mehr

Aktuelle Pressemitteilungen

Service und mehr

Initiative Lohn-
gerechtigkeit

Weitere Infos

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Probleme?

Kontakt zur NGG

NGG vor Ort

Wir sind, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied
werden!