Internationales

Wir sind Europa!

Europawahl: Am Sonntag wird gewählt

Für ein soziales Europa auf der Straße: Deutsche Gewerkschafter bei einer Demonstration in Brüssel am 4. April 2014.

22.05.2014

Ende Mai – in Deutschland am Sonntag, den 25. Mai - wählen die Menschen in der Europäischen Union ein neues Europäisches Parlament: Mit der Abgabe ihrer Stimme können sie mitbestimmen über die Zukunft Europas. Eine Chance, die es zu ergreifen gilt.

Im Mittelpunkt Menschen, nicht Märkte

Europa kann und muss einen sozialeren, gerechteren Weg einschlagen. Europa braucht endlich eine Politik, in deren Mittelpunkt nicht Märkte, sondern Menschen stehen. Statt einer einseitigen Sparpolitik zu Lasten der Schwächsten der Gesellschaft braucht sinnvolle Investitionen in die Zukunft.

Der vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) vorgelegte „Marshallplan für Europa“ zeigt, wie positiv sich gemeinsame, zielgerichtete Investitionen auf das Leben von Millionen Menschen in Europa auswirken würden.

Und auch deshalb ist es wichtig, am Wahlsonntag seine Stimme abzugeben: Wer es nicht tut, verpasst es, eine der Stimmen von rechtsextremen, demokratiefeindlichen und rückwärtsgewandten Wählern aufzuwiegen. Nur wer wählt, kann den Rechten „die Suppe versalzen“.

Wir sind Europa!

Die aktuelle „einigkeit“, die Mitgliederzeitschrift der NGG, steht ganz im Zeichen der Europawahlen. Darin fordert die NGG-Vorsitzende Michaela Rosenberger: „Wir EuropäerInnen sollten uns der großen Bedeutung dieser Wahl bewusst sein und diejenigen Abgeordneten ins Europäische Parlament wählen, die den sozialen Fortschritt gestalten wollen, um die ungerechte Sparpolitik, Arbeitslosigkeit, Armut sowie Lohndumping zu überwinden. Wir sind Europa: Lasst uns daher unser Europa sozial mitgestalten, in dem wir diejenigen wählen, die die Menschen in den Mittelpunkt stellen.“

NGG-Mitglieder können die "einigkeit" bequem online lesen. LINK

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Diesen Artikel...

Schließen

Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die NGG die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird die NGG die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu merken.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu kommentieren.

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv