Arbeitszeit

Zu erschöpft für die Familie

"DGB-Index Gute Arbeit" belegt hohe Belastungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Grafik: Institut DGB-Index Gute Arbeit 2017

15.11.2017

Bei der heutigen Vorstellung des DGB-Index Gute Arbeit 2017, einer bundesweiten repräsentativen Umfrage unter knapp 5.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, hat die NGG-Vorsitzende Michaela Rosenberger deutlich gemacht, dass "die Flexibilisierung und Entgrenzung von Arbeitszeit und -ort kein Selbstläufer für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist." Die Umfrageergebnisse zeigten einmal mehr, wie dringend es eine "'beschäftigtenorientierte Flexibilität' mit gesetzlichem Anspruch auf befristete Teilzeit und ein Rückkehrrecht auf Vollzeit" benötige.

Der DGB-Index Gute Arbeit 2017 belegt hohe Belastungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. So antworteten auf die Frage, "Wie häufig kommt es vor, dass Sie nach der Arbeit zu erschöpft sind, um sich noch um private oder familiäre Angelegenheiten zu kümmern" rund 41 Prozent mit "oft" oder "sehr häufig". Noch häufiger taten dies die befragten Beschäftigten aus dem Gastgewerbe (51 Prozent).

Zum DGB-Index Gute Arbeit 2017

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Diesen Artikel...

Schließen

Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die NGG die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird die NGG die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu merken.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu kommentieren.

Service und mehr

2018 ist Wahljahr!

Infos zu den Betriebsratswahlen 2018:

www.ngg.net/br 

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv