Allgemeines

Die neue "einigkeit" ist da

Frisch in der App: "einigkeit" Nr. 1, 2018

Die aktuelle Ausgabe des NGG-Mitgliedermagazins steht jetzt in den App-Stores zum Download bereit.

15.03.2018

Kaum an die Druckerei geliefert, schon in der App: Ab sofort ist die neueste Ausgabe der "einigkeit", das Mitgliedermagazin der NGG, in der "einigkeit-App" abrufbar.

In Ausgabe 1, 2018 stehen die laufenden Betriebsratswahlen im Fokus. So kommen etwa acht NGG-Betriebsräte ausführlich zu Wort, die über ihre Motivation, ihre Leidenschaft und mancherlei Konflikte mit ihren Arbeitgebern berichten. Ein Hauptaugenmerk hat die Redaktion außerdem auf die Branche der Alkoholfreien Getränke gelegt und einen Blick hinter die Kulissen von "Thüringer Waldquell" in Schmalkalden geworfen. Die NGG-Region Hannover wird ausführlich vorgestellt und berichtet von ihrer spannenden Arbeit vor Ort.

Der Wechsel lohnt sich!

NGG-Mitglieder, die sich entscheiden, künftig auf die Zusendung der gedruckten "einigkeit" per Post zu verzichten und so mithelfen, Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, erhalten jetzt zum Dank das NGG-Kochbuch "150 Frische Rezepte für Gute Arbeit" - kostenlos und frei Haus. Die Teilnahme an dieser Aktion* ist einfach:

1. "einigkeit"-App herunterladen

2. Die NGG-Redaktion über den Wechsel informieren

Hinweis: Die NGG-Kochbücher werden an die ersten 400-Mitglieder versandt, die per E-Mail an redaktion@ngg.net über ihren Wechsel "in die App" informieren.

Die Aktion "Kochbuch für Wechsel in die App" läuft vom 15. März bis 30. April 2018.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

Diesen Artikel...

Schließen

Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die NGG die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird die NGG die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Service und mehr

Betriebsrat "kurz erklärt"

Was ist ein Betriebsrat? Was darf er und was sind seine Aufgaben?

zum Video

Viele weitere Infos gibt's auf www.ngg.net/br

NGG vor Ort

Du hast Fragen rund um die Betriebsratswahlen? 
Dein NGG-Büro berät Dich professionell und vor Ort:

NGG vor Ort

BR-Wahlen 2018

Du möchtest kandidieren? Deine NGG vor Ort unterstützt Dich
mit Informationen UND Materialien, z.B. Plakaten und Flyern.