Allgemeines

Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

NGG-Vorsitzender Guido Zeitler im Interview mit dem "einblick"

Ob bei den Brauern oder in anderen NGG-Branchen: Ohne Computer läuft so gut wie nichts mehr. Foto Uwe Völkner/Fotoagentur FOX

07.01.2019

Im Interview mit dem DGB-Infoservice „einblick“ erklärt der frisch gewählte NGG-Vorsitzende Guido Zeitler, was er sich vorgenommen hat. Ganz oben auf seiner Agenda steht die Frage, wie Gewerkschaften in Zeiten der Digitalisierung die Transformation der Arbeit mitgestalten können. Hierzu gehört auch, dafür zu sorgen, dass die Beschäftigten ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten können und dass sie ausreichend Qualifizierungsmöglichkeiten bekommen, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können.

Zum Interview

 

Diesen Artikel...

Schließen

Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die NGG die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird die NGG die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv