Recht

Wer Recht hat, soll auch Recht bekommen

Ob nicht gezahlte Überstunden, grundlose Kündigung oder ungerechte Abmahnung: Im Arbeitsleben geht es längst nicht immer fair zu. Nicht wenige Konflikte mit Arbeitgebern landen vor Gericht. Die NGG läßt ihre Mitglieder auch bei Rechtsproblemen nicht im Regen stehen, sondern steht mit einer Rechtsberatung und kostenlosem Rechtsschutz professionell zur Seite.

Einige Rechtsfragen begegnen uns immer wieder - die häufigsten beantworten wir hier.

Aktuelle Meldungen

Presse

„Wir brauchen eine stabile Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik“

Frankfurt/Main, 26. November 2017 Die gewerkschaftlichen Erwartungen an eine neue Bundesregierung hinsichtlich Arbeit und Soziales hat Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), am Sonntag auf einer Veranstaltung seiner Organisation in Frankfurt/Main klar formuliert: Mindestlohn- und Arbeitszeitgesetz dürften nicht ausgehöhlt, das Rentenniveau müsse stabilisiert und perspektivisch erhöht werden. „Nur wenn die Arbeitszeiten aufgezeichnet werden, sind sie auch kontrollierbar. Wenn die Bundesvereinigung der Deutschen... mehr

Themen

Betriebsratswahlen online unzulässig

Betriebsratswahlen online durchzuführen - mit elektronischer Abstimmung und Stimmauszählung - ist nach derzeitiger Rechtslage nicht zulässig. Dies hat das Arbeitsgericht Hamburg in einem Beschluss vom 7. Juni 2017 ausdrücklich festgestellt. Es hat die entsprechende Betriebsratswahl für nichtig erklärt. Die Durchführung einer Online-Wahl verstoße in grober Weise gegen die Bestimmungen des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung. Bedeutung für die Praxis: Online-Betriebsratswahlen mit - virtueller Stimmabgabe und Auszählung - werden erst dann möglich sein, wenn der... mehr

Themen

Angriff abgewehrt

Am 18. Juli hat die große Kammer des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) eine wichtige Entscheidung getroffen: Die deutsche Unternehmensmitbestimmung ist mit dem Europarecht vereinbar. Mit der finalen, höchstrichterlichen Entscheidung ist eine akute Gefahr für die Rechte von Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern abgewehrt worden.  Der Kläger in der "Rechtssache Erzberger" die nun vom EuGH entschieden wurde, hatte argumentiert, dass der Aufsichtsrat der TUI AG rechtswidrig zusammengesetzt sei. Denn obwohl das Unternehmen... mehr

Themen

mehr

Ferienjobber aufgepasst!

Viele Schülerinnen und Schüler wollen sich in den Sommerferien etwas dazu verdienen. Doch nicht jede Arbeit ist für Kinder und Jugendliche geeignet. Deshalb ist per Gesetz geregelt, unter... mehr

Service und mehr

Rechtsschutz

NGG-Mitglieder stehen im Fall der Fälle nicht alleine da.

kostenloser Rechtschutz

Darf der das?

Einige Rechtsfragen begegnen uns immer wieder.

Häufige (Rechts-) Fragen und Antworten

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Probleme?

Kontakt zur NGG