Systemgastronomie 2017

"Zahlen Sie endlich Löhne, von denen Ihre Mitarbeiter leben können!"

Online-Protestaktion: Tausende E-Mails für McDonald's, Burger King und Co.

So wie hier in Berlin, haben sich in den letzten Monaten bundesweit unzählige Beschäftigte an Warnstreiks und Aktionen für höhere Löhne und mehr Anerkennung in der Systemgastronomie eingesetzt.

16.05.2017

"Zahlen Sie endlich Löhne, von denen Ihre Mitarbeiter leben können! Zahlen Sie endlich Löhne, die Armut im Alter verhindern!" Diese deutliche Botschaft haben bereits mehrere tausend Menschen per E-Mail an Unternehmen der deutschen Systemgastronomie versendet. Die Online-Protestaktion der Internationalen Gewerkschaftsföderation IUL richtet sich an die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Systemgastronomie (BdS).

"völlig inakzeptables Angebot"

In den Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft NGG hat der BdS, in dem namhafte Unternehmen der Systemgastronomie wie McDonald's, Burger King, Starbucks, Nordsee, Autogrill Mitglied sind, lediglich einen Stundenlohn von 8,90 Euro angeboten. Die NGG hatte die Tarifverhandlung angesichts dieses, wie es Verhandlungsführer Guido Zeitler nannte, "völlig inakzeptablen Angebot" abgebrochen.

Jetzt mitmachen (zur E-Mail-Aktion)!

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Diesen Artikel...

Schließen

Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die NGG die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird die NGG die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu merken.

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu kommentieren.

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv