Prekäre Arbeit

Unter "prekärer Arbeit" oder "prekärer Beschäftigung" versteht man in der Regel Beschäftigungsverhältnisse, die besonders geringen Lohn, keine soziale Absicherung und eine ungewisse Zukunft für den Beschäftigten mit sich bringen. Dazu zählen unter anderem befristete Arbeitsverhältnisse, Leiharbeit, "Minijobs" und Scheinselbstständigkeit. 

Aktuelle Meldungen

Presse

NGG fordert bessere Job-Perspektiven für Auszubildende

Hamburg, 20. August 2018 In Deutschland können sich derzeit rund 362.200 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. So viele versorgte Bewerber zählte die Arbeitsagentur zum Start des Ausbildungsjahres. Damit die Karriere auch nach der Abschlussprüfung weitergeht, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nun bessere Job-Perspektiven für Berufseinsteiger. Eine große Hürde nach der Ausbildung, so die NGG, ist jedoch der Trend zum Job auf Zeit – zur Befristung. Solche „Arbeitsplätze mit Verfallsdatum“ sind nach einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und... mehr

Presse

"Digitalisierung darf nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen"

Köln, 19. Juni 2018; In Köln haben heute rund 60 Fahrerinnen und Fahrer von Essenslieferdiensten wie Deliveroo, Foodora, Lieferheld und Co. gegen schlechte Arbeitsbedingungen protestiert. In einem Gespräch mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil konnten die Fahrerinnen und Fahrer ihre problematischen Arbeitsbedingungen schildern und haben Forderungen an die Politik formuliert. Sie forderten unter anderem den Schutz von Betriebsräten und die Begrenzung von Scheinselbstständigkeit und sachgrundloser Befristung in ihrer Branche. Guido Zeitler, stellvertretender Vorsitzender der... mehr

Presse

Arbeitszeitgesetz: Rosenberger befürchtet zunehmenden Druck

Erkner, 2. Juni 2018 Als „schlechten Kompromiss“ im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD hat Michaela Rosenberger, Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die Möglichkeit bezeichnet, das Arbeitszeitgesetz mit Hilfe von Öffnungsklauseln in Tarifverträgen zu flexibilisieren. „Ein verschlechtertes Arbeitszeitgesetz bedeutet mehr Auspressung der Arbeitskraft, bedroht die Gesundheit und macht krank“, mahnte Rosenberger auf der Konferenz des NGG-Landesbezirks Ost am Samstag in Erkner. Seit Jahren greifen Arbeitgeberverbände wie der Deutsche Hotel- und... mehr

Themen

mehr

Liefern am Limit

Der Kölner Orry Mittenmayer ist seit drei Jahren Fahrradkurier. Wie kaum ein zweiter der sogenannten „Rider“ hat er die Arbeitsbedingungen der Lieferdienste Deliveroo, Foodora, Lieferando &... mehr

Service

Prekäre Arbeit

Die Hans-Böckler-Stiftung hat eine Themenseite "Prekäre Beschäftigung" zusammengestellt.

Themenseite

Wenig Rechte. Wenig Lohn

Wie Unternehmen Werkverträge
(aus)nutzen.

NGG-Broschüre

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe.

NGG vor Ort