Allgemeines

Wir sehen uns! Digital!

Tag der Arbeit 2020

Aufruf zum DGB-Livestream am 1. Mai 2020.

30.04.2020

„Heraus zum 1. Mai“ heißt es seit 1949 alljährlich zum „Tag der Arbeit“. Doch 2020, in Zeiten der Corona-Pandemie, wird es erstmals keine Demonstrationen und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen geben. Alles ist anders, wie wir alle wissen. Wirklich alles? Nein! Solidarität ist so wichtig wie eh und je. Das wollen wir alle gemeinsam am 1. Mai unter dem DGB-Motto „Solidarisch ist man nicht alleine!“ deutlich machen. Und zwar digital, in den sozialen Netzwerken, mit einem Live-Stream, den ihr alle abrufen könnt. Mit dabei: der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler. Außerdem: MIA., Konstantin Wecker, Jocelyn B. Smith, Sarah Lesch, Heinz Rudolf Kunze, Thorsten Stelzner, Friederike Kempter, Dota, Ute Lemper und Felix Räuber.

Wir sehen uns! Digital: www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit

Wir freuen uns auf euch! Analog!

Man gewöhnt sich an alles, sagt der Volksmund. Wir sagen: Lieber nicht! Wir freuen uns auf den 1. Mai im nächsten Jahr: dann wieder analog, auf einer echten Demo mit euch allen! Umsonst und draußen! Live und in Farbe! Und zum Anfassen!

Lasst uns gestärkt aus der Krise hervorgehen!Video-Statement von Guido Zeitler

 

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv