Fast Food Workers United!

"12 Euro Stundenlohn wären absolut verdient"

McDonald's-Mitarbeiter räumt im Interview mit Vorurteilen auf

12 Euro mindestens! Das haben die Beschäftigten der Systemgastronomie auch lautstark bei einer Aktion in Berlin Anfang Dezember gefordert.

09.12.2019

Im ausführlichen Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland räumt Erkan Parlar, seit 1991 bei McDonald's beschäftigt, mit Vorurteilen auf: Nein, bei McDonald's arbeiten nicht nur Geringqualifizierte und Studierende. Erkan Parlar selbst ist zum Beispiel Diplom-Wirtschaftsingenieur. Er findet, "12 Euro Stundenlohn wären absolut verdient."

In den laufenden Tarifverhandlungen mit McDonald's, Burger King, L'Osteria, Starbucks und Co., fordert die Gewerkschaft NGG einen Einstiegslohn von 12 Euro pro Stunde. Die im Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) organisierten Unternehmen haben in der ersten Tariverhandlung lediglich einen Stundenlohn von 9,48 Euro pro Stunde geboten. Dieses Angebot hat die NGG als "indiskutabel" bezeichnet und abgelehnt. Die zweite Tariverhandlung findet am 16./17. Januar in Frankfurt am Main statt.

Zum Interview beim Redaktionsnetzwerk Deutschland

 

 

 

 

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv