Allgemeines

#GesichterDerKrise

Mach' mit bei der NGG-Digital-Demo!

Die NGG startet eine virtuelle Demonstration: #GesichterDerKrise

Die #Coronakrise haben die Beschäftigten im Hotel-und Gaststättengewerbe sofort zu spüren bekommen. Geschlossene Hotels, Restaurants, Bars und Kurzarbeit sorgen für leere Konten. Viele ringen um ihre Existenz.

In der Ernährungsindustrie ist das Gegenteil der Fall – viele Beschäftigten müssen jetzt noch länger arbeiten. Die ständige Angst, sich mit dem Virus anzustecken, kommt noch hinzu: Viele Menschen sind längst am Limit.  

Aber wir stehen zusammen! Gemeinsam stehen wir die Krise durch! Gemeinsam sorgen wir dafür, dass die Lasten gerecht verteilt werden!

Weil die aktuelle Situation eine Demonstration in der Öffentlichkeit verbietet, demonstrieren wir im virtuellen Raum!

Mach' mit bei der NGG-Digital-Demo: #GesichterDerKrise!

 

  1. Füge deinem Profilbild den NGG-Facebook-Frame hinzu!
  2. Beschrifte dein Protestplakat mit deiner Message und mit #GesichterDerKrise und fotografier dich damit. Du kannst auch eins unserer Plakate ausdrucken (siehe unten).
  3. Lade das Foto als Beitrag auf der NGG-Facebook-Seite hoch!
  4. Teile deinen Beitrag bei Facebook oder Instagram und lass so alle deine Freunde wissen, wofür wir gemeinsam kämpfen!

 

Schilder zum Ausdrucken:


Alle halten Abstand, wir halten die Stellung (gelb)

Alle halten Abstand, wir halten die Stellung (grau)

Die Arbeit steht still, unsere Fixkosten laufen weiter

Wir bunkern keine Nudeln, sondern Überstunden

Der Laden bleibt zu, unsere Rechnungen offen

Wir füllen die Regale und unser Überstundenkonto

Das Klopapier hält einen Monat, das Kurzarbeitergeld nur 14 Tage

 

 

 

Service und mehr

NGG vor Ort

NGG ist, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied werden!

Werde Teil einer starken Gemeinschaft, werde Mitglied der Gewerkschaft NGG!
Vorteile für Mitglieder

Artikelarchiv

Alle Artikel zu allen Themen und Branchen.

Zum Artikelarchiv