Kurzarbeitergeld-Rechner


Kurzarbeit: Wie viel Geld steht mir zu?

Mit unserem Kurzarbeitergeld-Rechner kannst du berechnen, was dir bei Kurzarbeit pro Monat zusteht. Der Rechner berücksichtigt, wie viel kürzer du in Kurzarbeit arbeitest und ob dein Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld aufstockt.

Bitte beachten: Die errechneten Werte können dir nur eine Orientierung liefern. Wegen steuerlicher Besonderheiten, Rundungen, Eingabefehlern usw., können die errechneten Werte von den tatsächlichen Werten abweichen.

Du bist Mitglied der Gewerkschaft NGG?
Dann lass dich von deiner NGG-Region vor Ort kostenlos beraten und deine Gehaltsabrechnung checken. Die NGG berät dich auch, wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Arbeitgeber eine Aufstockung zum Kurzarbeitergeld zahlen muss. Und wir geben Tipps, von welchen staatlichen Unterstützungen du profitieren kannst.

Noch kein NGG-Mitglied? Jetzt online Mitglied werden

Wie hoch ist das monatliche Brutto (ohne Kurzarbeit)?

Euro

Darin werden nicht berücksichtigt: Mehrarbeit, Einmalzahlungen wie z. B. die Jahressonderzahlung, sowie Zulagen/Zuschläge die nicht steuer- bzw. sozialversicherungspflichtig sind.

Angaben zur Lohnsteuerberechnung

Der zusätzliche Krankenversicherungsbeitrag wird pauschal mit einem Prozent berechnet.


Euro
Stunden

Wie hoch ist die Kurzarbeit / die (Kurz-)Arbeitszeit?

% bzw. Stunden
Euro
Euro

Entspricht 0% des alten Netto


Kurzarbeitergeld

Leistungssatz 60%

Euro
Euro

Entspricht 0% des alten Netto

Zuschuss betriebliche/tarifliche Regelung

%

Wenn über Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung der Arbeitgeber verpflichtet ist einen bestimmten Prozentsatz des ausgefallenden Nettolohns zu garantieren (Beispiel 90% des bisherigen Nettomonatseinkommens in der Systemgastronomie), kann dieser Wert hier eingetragen werden.


Ergebnis: Das steht dir zu (pro Monat)

Euro
Euro
Euro

Entspricht 0% des alten Netto