Weiterbildung: Mentoren.Bilden.Zukunft

Ein Projekt der NGG Weiterbildung: Mentoren.Bilden.Zukunft

Gestalte die Zukunft aktiv mit und werde Weiterbildungsmentor*in!

Neue Herausforderungen für Beschäftigte und Betriebe verlangen neue Kompetenzen und Qualifikationen. Viele Beschäftigte haben jedoch das Gefühl, großen Trends wie Digitalisierung und Globalisierung hilflos gegenüberzustehen. Obwohl Weiterbildung ein wichtiger Schlüssel ist, um den geänderten Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, hat sie in vielen Betrieben keinen hohen Stellenwert. Daher kommt es jetzt darauf an, Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten und Beschäftigte bei der Förderung von Kompetenzen zu unterstützen.

Als Mentor*in wirst du Expert*in für Weiterbildung im Betrieb und unterstützt lernbereite Kolleg*innen bei der beruflichen Weiterbildung. Du förderst die Entwicklung und Vermittlung eines bedarfsgerechten Lernangebots auf Augenhöhe und arbeitest eng mit deinem Betriebsrat zusammen. Das Projektteam hilft dir nachhaltig dabei, entsprechende Gestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten zu nutzen und betriebliche Aktivitäten umzusetzen.

Dafür brauchst du keine besonderen Vorkenntnisse. Du solltest vor allem Motivation und Interesse an betrieblichen Bildungs- und Lernprozessen mitbringen.

Mach mit und qualifiziere dich zum/zur Weiterbildungsmentor*in!

Am Anfang nimmst du im Bildungszentrum Oberjosbach (BZO) an einer Grundqualifizierung (fünf Tage) teil. Später schließen sich mehrere kostenlose Aufbaumodule im Umfang von jeweils 2-3 Tagen an. Im Rahmen der Vernetzung und kollegialen Beratung kannst du deine Erfahrungen mit anderen Weiterbildungsmentor*innen austauschen.

Das Grundlagenseminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG wird im BZO dreimal angeboten:

Melde dich einfach beim Projektteam! Die Berater*innen sind für dich da! Kostenlos – individuell oder im Gremium - virtuell oder vor Ort.