Deliveroo:
Betriebsräte wieder einstellen! 

Gewerkschaftstag 2018

mehr Infos

Betriebsratswahlen 2018

mehr Infos

Du und
die NGG.

Deine Arbeit. Unsere Stärke.

“Bei der NGG bekomme ich immer die richtige Unter­stützung.”

Mona P.
Wurstwarenarbeiterin

Du und
die NGG.

Deine Arbeit. Unsere Stärke.

“Weil sich Solidarität auszahlt!”

Frank v.D.
Maschinenbediener

Themen

mehr

Gewerkschaft NGG begrüßt Rentenpaket

Die Gewerkschaft NGG unterstützt das von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgelegte Rentenpaket. Damit werde das Rentenniveau bei 48 Prozent stabilisiert und der Sinkflug in der gesetzlichen... mehr

Presse

Endlich Abschluss erzielt: Zwei Prozent mehr

Hamburg, 13. Juli 2018 In der vierten Tarifverhandlung ist es der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gelungen, einen Tarifvertrag für die rund 5.500 Beschäftigten in der deutschen Zuckerindustrie abzuschließen. Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen rückwirkend zum 1. April 2018 um zwei Prozent. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Begleitet wurde diese Tarifverhandlung durch eine lautstarke Aktion von mehr als 250 Beschäftigten aus allen deutschen Zucker-Standorten. Dank dieser Unterstützung am Verhandlungsort sei es erst möglich... mehr

Themen

mehr

Digitalisierung in der Tourismuswirtschaft

Die Studie „Digitalisierung in der Tourismuswirtschaft: Trends und Folgewirkungen – Erfahrungen aus der Hotellerie und von Reiseveranstaltern“ befasst sich erstmals mit dem Einfluss der... mehr

Presse

Auszubildende erhalten deutlich mehr Geld

Hamburg, 10. Juli 2018 Für die Auszubildenden im Bäckerhandwerk erhöhen sich die Vergütungen ab 1. September 2018 und in einer zweiten Stufe ab 1. September 2019 deutlich. Ein Azubi im 1. Lehrjahr hat dann 115 Euro mehr in der Tasche. Hinzu kommt ein monatlicher Fahrtkostenzuschuss von bis zu 30 Euro. Der Tarifvertrag, den die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks abgeschlossen hat, sieht im Einzelnen vor, dass die Ausbildungsvergütungen - im 1. Lehrjahr in der ersten Stufe um 65 und in der zweiten um 50 Euro auf... mehr

Presse

Auszubildende erhalten deutlich mehr Geld

Hamburg, 10. Juli 2018 Für die Auszubildenden im Bäckerhandwerk erhöhen sich die Vergütungen ab 1. September 2018 und in einer zweiten Stufe ab 1. September 2019 deutlich. Ein Azubi im 1. Lehrjahr hat dann 115 Euro mehr in der Tasche. Hinzu kommt ein monatlicher Fahrtkostenzuschuss von bis zu 30 Euro. Der Tarifvertrag, den die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks abgeschlossen hat, sieht im Einzelnen vor, dass die Ausbildungsvergütungen - im 1. Lehrjahr in der ersten Stufe um 65 und in der zweiten um 50 Euro auf... mehr

Themen

mehr

Digitalisierung in der Tourismuswirtschaft

Die Studie „Digitalisierung in der Tourismuswirtschaft: Trends und Folgewirkungen – Erfahrungen aus der Hotellerie und von Reiseveranstaltern“ befasst sich erstmals mit dem Einfluss der... mehr

Presse

Endlich Abschluss erzielt: Zwei Prozent mehr

Hamburg, 13. Juli 2018 In der vierten Tarifverhandlung ist es der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gelungen, einen Tarifvertrag für die rund 5.500 Beschäftigten in der deutschen Zuckerindustrie abzuschließen. Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen rückwirkend zum 1. April 2018 um zwei Prozent. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Begleitet wurde diese Tarifverhandlung durch eine lautstarke Aktion von mehr als 250 Beschäftigten aus allen deutschen Zucker-Standorten. Dank dieser Unterstützung am Verhandlungsort sei es erst möglich... mehr

Presse

NGG fordert Erhöhung der Löhne um sechs Prozent

Niedernhausen / Taunus – 28. November 2017 Für die Tarifrunde 2018 hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Dienstag eine tarifpolitische Empfehlung beschlossen, nach der die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im Ernährungsgewerbe sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe um sechs Prozent im Jahr 2018 steigen sollen, bei einer Laufzeit der Tarifverträge von zwölf Monaten. Jungen Menschen soll eine sichere Perspektive durch eine qualifizierte Berufsausbildung geboten und die Übernahme nach der Ausbildung tarifvertraglich gesichert werden.... mehr

Aktuelle Pressemitteilungen

Service und mehr

Initiative Lohn-
gerechtigkeit

Weitere Infos

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Probleme?

Kontakt zur NGG

NGG vor Ort

Wir sind, wo Du bist - mit einem Büro in Deiner Nähe

NGG vor Ort

Jetzt Mitglied
werden!