Zusammen für gerechten Lohn! Lohnmauer einreissen!

21. Juni 2020

Etwa 300 Beschäftigte haben in Dresden ein starkes Zeichen gesetzt: Die Lohnmauer muss weg! Foto: Tino Plunert

Mit einer großen Streikkundgebung in Dresden haben die Beschäftigten der sächsischen Ernährungsindustrie ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt: Knapp 300 Beschäftigten aus verschiedenen Betrieben - von Frosta bis Sonnländer Getränke - sind dem Aufruf der NGG gefolgt, haben die Arbeit niedergelegt und sind am 17. Juni in die Landeshauptstadt gekommen. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung setzen sie sich mutig und entschlossen für die Angleichung der Löhne ein: Die Lohnmauer muss weg!

Mehr Infos: www.ngg.net/Ost

Lohnmauer EINREISSEN!

Video: DGB Sachsen

Cookies

Dieses Element setzt Cookies ein. Um es anzuzeigen, stimmen Sie bitte im Hinweisbalken dem Einsatz von Cookies zu.