Fleisch

Fleisch

Die NGG-Branche "Fleisch" umfasst Betriebe der Schlachtindustrie, der Geflügelindustrie und der wursterzeugenden Industrie, aber auch Handwerksbetriebe, zum Beispiel Metzgereien.  

Aktuelle Meldungen aus der Branche

Presse

Freitag der 13. – Miserable Zustände nicht nur bei Tönnies

Hamburg, 12. September 2019 Immer wieder berichten die Medien über die miserablen Arbeitsbedingungen in den Schlachthöfen Deutschlands und die Wohnsituation von Werkvertragsbeschäftigten. Das gilt auch für den Branchenriesen Tönnies. Das jüngste Beispiel findet sich im zweitgrößten Schlachthof des Konzerns – in Weißenfels in Sachsen-Anhalt. Angesichts dessen hat Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die Forderung seiner Organisation wiederholt, jetzt endlich den Missbrauch von Werkverträgen zu stoppen. Freddy Adjan:... mehr

Themen

mehr

"Alles muss auf den Prüfstand"

Neben Tierschützern haben sich jetzt auch Politiker der Grünen, SPD und CDU für eine "Fleischsteuer" ausgesprochen. Aus NGG-Sicht verbessert eine Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes für... mehr

Presse

Gewerkschaft NGG fordert von Bell Absicherung der Beschäftigten

Hamburg, 23. Juli 2019 Nach dem Verkauf der zur Wurstsparte der Bell Deutschland gehörenden Werke Börger (Emsland/Niedersachsen) und Suhl (Thüringen) an die Zur-Mühlen-Gruppe im Juni 2019 streiten sich deren neuen Eigentümer Clemens und Robert Tönnies um die Wirksamkeit des Kaufvertrags. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert von Bell eine „Patronatserklärung“ zur Absicherung der Beschäftigten. Thomas Bernhard, Leiter des NGG-Referats Fleischwirtschaft, hat dazu erklärt: „Die 400 Beschäftigten in Börger und Suhl befürchten, dass ihre Standorte nicht... mehr

Themen

"Gute Erfahrungen"

Mit Blick auf die aktuelle Diskussion über die Einführung der "Nachunternehmerhaftung" in der Paketbranche hat Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft NGG, erklärt: „Dass per ‚Nachunternehmerhaftung‘ künftig auch in der Paketbranche Unternehmen für die Verstöße gegen die Sozialversicherungspflicht ihrer Subunternehmer haften sollen, ist absolut sinnvoll. Ohne klare gesetzliche Regelungen und scharfe Kontrollen sind leider längst nicht alle Unternehmen bereit, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und ordentliche Arbeitsbedingungen bei ihren Subunternehmen... mehr

Service und mehr

Tarifinfos

Deinen Tarifvertrag bekommst Du vom NGG-Büro - und hier einen Einblick in aktuelle Tarifabschlüsse.

Tarifinfos
Fleisch

Termine

Seminar für Betriebsräte in der Fleischindustrie: 22.05. - 25.05.2018

Infos: www.bzo.de