Getränke

Getränke

In der NGG-Branche "Getränke" sind im wesentlichen drei große Bereiche zusammengefasst: Das sind die Brauwirtschaft, der Bereich alkoholfreie Getränke mit Teilbranchen wie der Erfrischungsgetränke-, der Mineralbrunnen- und der Fruchtsaftindustrie, und der Getränkefachgroßhandel. Auch im Bereich Getränke ist das Spekrum der von NGG betreuten Betriebe weit: NGG vertritt sowohl Beschäftigte in mittelständischen Betrieben, zum Beispiel einer lokalen Brauerei, aber auch in international tätigen Konzernen wie der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG. 

Aktuelle Meldungen aus der Branche

Presse

Auch 2. Verhandlung ergebnislos vertagt – nur Magerangebot der Konzernführung

Berlin, 11. Februar 2019 Auch die heutige 2. Verhandlung über einen neuen Tarifvertrag für die 7.500 Beschäftigten der Coca-Cola European Partners Deutschland wurde ergebnislos vertagt. „Das Angebot der Arbeitgeber war nicht verhandelbar. 1,9 Prozent mehr Geld für 12 Monate – das ist gerade mal die Inflationsrate. Auch ein weiteres Angebot für 24 Monate – 2,4 Prozent im ersten plus 2,5 Prozent im zweiten Jahr – ist ebenfalls weit entfernt von verhandlungsfähig. Auf dieser Basis macht Verhandeln keinen Sinn“, so Uwe Hildebrandt, Vorsitzender des Landesbezirks Südwest der... mehr

Presse

Bierabsatz steigt – NGG fordert Lohn-Plus für Beschäftigte in Brauereien

Hamburg, 31. Januar 2019 Deutsche trinken wieder mehr Bier: Mit Blick auf das heute bekannt gewordene Plus beim Bierabsatz spricht die zuständige Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) von einer „guten Nachricht für die Brauer“. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes setzten die deutschen Brauereien im vergangenen Jahr 94,0 Millionen Hektoliter Bier ab – 0,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Einen ähnlichen Zuwachs hatte es zuletzt 2014 gegeben. „Der Anstieg geht vor allem auf den Rekordsommer und die Fußball-WM zurück. Dabei machen viele Brauereien seit Jahren ein... mehr

Presse

Kein Ergebnis: 1. Tarifverhandlung bei Coca-Cola ergebnislos vertagt

München, 18.12.2018; Bereits nach zwei Stunden wurde die heutige erste Tarifverhandlung über mehr Geld für die 7.500 Beschäftigten der Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEPD) ohne Ergebnis vertagt. Der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Freddy Adjan, zeigte sich enttäuscht: „Für Coca Cola in Deutschland war das Geschäftsjahr 2018 sehr erfolgreich – das musste auch die Unternehmensseite zugeben. Aber trotzdem wurde heute kein Angebot unterbreitet. Im Gegenteil: Es hieß, unsere Forderung nach 180 Euro mehr für alle Beschäftigten und 100... mehr

Presse

Zahl des Tages

Hamburg, 1. November 2018 72,7 Millionen Hektoliter Bier setzten die deutschen Brauereien in den ersten neun Monaten des Jahres ab. Das sind 0,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Fußball-WM und der Rekord-Sommer ließen den Bierdurst erstmals seit Jahren wieder steigen. Im Ländervergleich erzielte Thüringen den größten Zuwachs (plus 7,1 Prozent). Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die Beschäftigte in Brauereien vertritt, spricht von einer „guten Nachricht für die Branche, die bei Brauern und Mälzern für Bierlaune sorgt“. Der Bierdurst... mehr

Service und mehr

Tarifinfos

Deinen Tarifvertrag erhälst Du im NGG-Büro. Hier gibt es Informationen zu aktuellen Tarifabschlüssen

Tarifinfos
Getränke

Termine

Forum Alkoholfreie Getränkeindustrie 2018: 16.09. - 19.09.2018

Seminar für Betriebsräte im Getränkegroßfachhandel: 17.10. - 19.10.2018

Infos: www.bzo.de