Kurzarbeitergeld Ein starkes Signal

10. Dezember 2021

Unter anderem mit diesen Postkarten an Bundestagsageordnete hatte sich die NGG für eine Verlängerung der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes eingesetzt - mit Erfolg! Foto: NGG

Gute und überfällige Nachrichten inmitten der Pandemie: Die neue Bundesregierung will das Kurzarbeitergeld auch weiterhin aufstocken. „Wir begrüßen es", so der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler in der "Augsburger Allgemeine""dass Hubertus Heil als eine seiner ersten Amtshandlungen einen Antrag in den Bundestag einbringen will, damit das Kurzarbeitergeld weiterhin aufgestockt wird. Das ist ein starkes Signal, alles andere würde auch keiner verstehen. Ich rechne damit, dass wir über den Winter wieder auf 200.000 bis 250.000 Beschäftigte kommen werden, die in Kurzarbeit sind." 


Mehr Infos: Augsburger Allgemeine